Sonntag, 26. Juli 2009

Italienischer Abend * Italien dinner


Unsere Nachbarn, mein Mann und ich bekamen eine Einladung mit folgendem Text:

"Wir laden Euch herzlich zu einem italienischen Abend ein. Bei einem Glas Wein könnt Ihr Euch entspannen und unsere Gerichte genießen. Wir freuen uns schon auf Eure Gegenwart."

Diese Einladung erhielten wir von unserem Nachbarsmädchen (11) und unserer Tochter (13).
Wir sind der Einladung natürlich gerne gefolgt und haben eine echte Überraschung erlebt.




Der Tisch war farblich wunderschön in Weiß und Orange eingedeckt. Von der Menükarte, über die Blumendekoration bis hin zu den Servietten war alles perfekt arrangiert. Auf einem durchsichtigen Organzadeckchen lagen kleine durchsichtige Steinchen und echte Geranienblüten. In der zur Blüte gefalteten Serviette lag ein "Ferrero Küsschen" für jeden Gast. Die Menükarte wurde von einem romantischen Venedigfoto verziert.





Begrüßt wurden wir mit einem alkohlfreien Aperitif namens
"bibita a mezzo di frutta". Danach folgte die Vorspeise:








"Pagnotta a mezzo di pomodori pelati stand auf der Speisekarte, was soviel hießt wie Bruchetta.
Alleine davon hätte es noch viel mehr geben können.... einfach lecker!







Als Hauptgericht gab es Lasagne. "Pasticcio" stand auf der Karte. Dieses Gericht war wunderbar gewürzt und ein richtiger Gaumenschmaus. Hut ab vor den Kindern!





Krönender Abschluss war das Dessert "mascarpone a mezzo di pesca". Es war himmlisch gut.
Wie man sieht sind die Kinder von heute auch nicht mehr das was sie mal waren!
Sie sind besser :-))

Vielen Dank an die tollen Gastgeberinnen





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen