Sonntag, 26. Juli 2009

Tischdekoration Meeresbrise * table arragement


Ein Essen wie am Meer ...


Foto: Claudia Ackermann

Endlich Sommer, Sonne und Partyzeit.
Hast du kein Thema für deine Party, dann habe ich hier eine Sommeridee für dich!
Dabei dreht sich alles um das Thema Meeresbrise.




Foto: Claudia Ackermann


Als Menüfolge gibt es beispielsweise zuerst einen Krabbencocktail in kleinen (Joghurt) Gläsern. Als Hauptgang wird z. B. Heringstip mit Pellkartoffeln serviert und als Dessert lockt Rote Grüzze mit Vanillesoße. Dazu wird ein nordisches Bier gereicht und alles mit einem "Hamburger Kümmelschnaps" abgerundet.
Als Snacks für Zwischendurch passen "Fischlis" (Salzgebäck) und "Salzheringe" (Lakritz).
"Selters" als Tafelwasser rundet das Ganze farblich perfekt ab.



Foto: Claudia Ackermann



Alle Accessoires werden in einem Türkisblau verwendet. Ein Organzatuch wird auf die Tischmitte drapiert. Darauf werden in einigen Abständen Gräser (künstliche) gestellt. Dazwischen legst du Muscheln, Steine und Treibholz. In kleine Gläser (hier Joghurtgläser) stellst du Teelichte hinein. Türkis farbige Platzsets oder Servietten werden unter die Teller gelegt.
Sehr gut sieht weißes Geschirr aus. Es darf auch gerne einen blauen Rand haben.



Foto: Claudia Ackermann


Auf die Tischmitte wird ein Windlicht, das mit einer dicken Kerze und Treibholzstücken gefüllt ist, gestellt. Man kann noch ein Stück Fischernetz außer herum knoten.



Foto: Claudia Ackermann

Zusätzlich werden Servietten mit Muscheldekor zusammengerollt und mit grober Paketschnur zusammengebunden. Diese legst du neben dem Krabbencocktail auf jeden Teller.
Wenn du Tischkärtchen haben möchtest, beschrifte Muscheln mit den Namen deiner Gäste (mit einem weißen Lackstift) und lege diese dann auf die Servietten.
Meine Gäste haben sich so wohl gefühlt, dass das Essen zur reinen Nebensache wurde :-))

Eure




Foto: Claudia Ackermann



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen