Dienstag, 6. Juli 2010

Vogeltränke * bird bath


Rosige Zeiten ...



Die verrostete Vogeltränke im Garten,
sieht mit dem Blumeninhalt sehr dekorativ aus.




Ich habe sie mit Wasser und einigen Blüten gefüllt.
Dadurch ist ein kleines Blumen-Stillleben entstanden.


Die Kletterrose, die im vergangenen Jahr
in meinem Garten in einen Weißdornbaum
hineingewachsen war, ist leider im Winter verfroren.
Das dachte ich jedenfalls.
Gestern entdeckte ich etwas kräftig rosa farbiges 
in der Mitte des Baumes.
Ein Trieb der Rose hat den Winter doch überlebt und 
dankt es mit einer Rosenblüte.


Eure



Kommentare:

  1. Ja, stimmt - die Natur macht, was sie will. Überleben oder sterben, blühen oder ein Jahr aussetzen, sich von allein umfärben oder zweifarbig werden....

    Schön sieht es aus!!

    LG

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie schön, daß du dieser vermeintlich abgestorbenen Rose eine Chance gegeben, sie nicht aus der Erde gerissen hast. Oft setzt sich das Leben durch, wenn man/frau es gar nicht mehr hofft.
    Ich liebe Rosen, habe auch ein paar engl. Rosensträucher.
    Bezaubernde Rosentränke,leckeres Rosenwasser für die Vögelchen.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  3. So eine feine plek für die vogels....
    Feine tag

    AntwortenLöschen