Mittwoch, 9. März 2011

Das Schneeglöckchen * the Snowdrop

Schneeglöckchenzeit:

BLUME DES VORFRÜHLINGS


Was erfreut einen nach einem langen Winter mehr als die ersten Schneeglöckchen?
Das Zwiebelgewächs ist mit seinen nickenden Blütenköpfchen ein
bezaubender Anblick in jedem Gartenbeet.


Allerdings sollte man die Schneeglöckchen überwiegend in der Natur belassen,
denn sie sind geschützt und sogar giftig (für Menschen, Hunde und Katzen).

Manchmal komme ich allerdings nicht an ihnen vorbei und
einzelne Blüten wandern in eine kleine Vase auf meinen Nachttisch.



Wer mehr über diese schönen Blumen des Vorfrühlings erfahren möchte,
kann das HIER tun. 
Am Ende der Seite ist ein entzückender Schneeglöckchenkranz abgebildet.










Kommentare:

  1. Liebe Claudia!
    Ja, ja, wer mag diese herrlichen Frühlingsvorboten nicht? Es ist immer so ein herzerfreuendes Zeichen dass es nicht mehr lang dauert.... Ich weiss noch, dass wir als Kinder immer rote, oder blaue Tinte (von der Füllfeder) ins Wasserglas der Schneeglöckchen gefüllt haben. Dann sind die Blüten rosa und hellblau geworden... ;o)
    Tolle Fotos, wie immer, liebe Claudia!
    Ich wünsch Dir einen wundervollen, sonnigen (hoffentlich bei Euch auch) Vorfrühlingstag!
    GLG Gabriella

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia ,
    Schneeglöckchen weiß Röckchen - , bin auch immer wieder begeistert von den Schneeglöckchen . Der Schneeglöckchenkranz ist bezaubernd , nur hat man von so einem herrlichen Kranz nicht allzu lange etwas . Schade .
    Liebe Grüße und einen herrlichen , sonnigen Tag ! ( bei uns hier zieht es sich immer mehr zu , Wind kommt auch gerade dazu- Schade )
    GLG , Christine

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder,
    da bekomme ich schon wieder die beste Laune!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    hach Schneeflöckchen sind so schön zart und wunderschön!! Danke für den Hinweis, dass sie giftig für Katzen sind - das wußte ich gar net!!
    Liebste Grüße und einen schönen, sonnigen Tag,
    Rike

    AntwortenLöschen
  5. i soooo ADORE that flower but was never able to grow it here! i wish i knew why!!
    gorgeous photos!
    take care,
    Rosa

    AntwortenLöschen
  6. herrliche Bilder, vielen Dank dafür, lg Annett

    AntwortenLöschen