Dienstag, 24. Juni 2014

Gartensterne * garden stars



Für mein erstes Buch,
das im kommenden Frühling erscheint,
habe ich mir den Garten einer Bekannten "geborgt".

Über das Buch kann ich natürlich noch nichts verraten,
aber es ist ist ein sehr arbeitsintensives Projekt
bei einem renomierten Verlag.
Ein schöner Nebeneffekt zum Arbeitsprozess ist,
dass ich nebenbei auch fototechnisch sehr viel dazu lerne.
(Meine Nachbarn schmunzeln sicherlich,
wenn sie mich bäuchlings, in voller Fotomontur
durchs Blumenbeet robben sehen....lach.) 

Zurück zum Gaten meiner Bekannten.
Sie hat einen wunderbaren Staudengarten,
 mit einigen blumigen Raritäten.

Beim gemeinsamen Gartenrundgang 
lachten mich diese Sterndolden an.


Die Blüten sehen zauberhaft aus,
fast wie ein kleiner Sternenhimmel.

Vor kurzem erwarb ich in einer Staudengärtnerei 
eine rosa blühende Sterndolde für mein Blumenbeet.

Die Pflanze braucht allerdings noch einige Jahre 
bis sie so groß wird,
dass sie als Fotomotiv dienen könnte.
Sie besteht zu Zeit lediglich aus zwei Stengeln.


Um so mehr hat mich der Anblick dieser Staude gefreut.

Jetzt weiß ich, wie meine einmal aussehen könnte
und wieviel Platz sie benötigt.

Das habe ich nämlich richtig unterschätzt.

Sehr gut gefallen hat mir auch der Zaun,
der den Staudengarten umgibt.
Er schützt die Blumen vor den Rehen.


Ein richtiger Landgarten eben.

Ich sende Euch diese Sterne 
für einen Tag voller Magie.










Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    auf das Buch freu ich mich schon voll! Das wird
    bestimmt wunderschööööön, geht ja auch gar nicht
    anders, wenn ich immer Deine Bilder so sehe....
    Die Sterndolden sind ganz wundervoll.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich! Die Sterndolde ist eine wundervolle Pflanze! Vor allem, wenn sie fotografisch so toll in Szene gesetzt wird!!!! Wird bestimmt ein tolles Buch! Vielleicht wäre es aber auch gar nicht so schlecht, auch über die durchs Gartenbeet robbende Fotografin ein Buch herauszubringen! Vielleicht als kleine Anregung... Haha...
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,
    die Fotos sind ja sowas von bezaubernd, die Sterndolde muss ich mir unbedingt vormerken und Dein Buch auch. Ich wünsche viel Erfolg und
    schicke herzliche Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia, so ergeht es uns auch regelmäßig, so manches Pflänzchen wird regelrecht unterschätzt. Das heißt für das folgende Jahr, viele Stauden müssen umgepflanzt werden und ein neues Beet entsteht. Ach ist das herrlich, wie ein Garten wächst und gedeiht. Du hast aber nette Nachbarn.
    Herzlichste Grüße Heike, die sich auf dein Buch jetzt schon freut.

    AntwortenLöschen
  5. Du hast ein Buch geschrieben, juhu. Da bin ich ganz sicher, dass mir das gefallen wird. Halt uns auf dem Laufenden.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    sehr schöne Fotos und wie toll die Nachricht von dem Buch, ich freu mich sehr für dich.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,
    na da hast du aber was schönes verraten. Du wirst uns sicherlich mehr berichten wenn es soweit ist. Ein schöner Garten!
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,
    eine wunderschöne Staude und tolle Bilder! Auf das Buch bin ich auch schon gespannt, das wird bestimmt ganz nach meinem Geschmack!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia, das ist ja wirklich eine traumhaft schöne Pflanze. Kein Wunder, daß Du dich verliebt hast und Du hast vollkommen Recht: der Zaun als Hintergrund macht sich zauberhaft. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Claudia,
    schön diese Sterndolde, eine herrliche Blüte. Ich bin mal auf dein Buch gespannt, so wie ich dich kenne wird das sicher ein tolles Projekt.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  11. Nach der Bearbeitung die Blumen noch besser aussehen :)
    http://www.letsdecorate.ch/ch/

    AntwortenLöschen