Montag, 21. Dezember 2015

Äpfel mit Raclette * apples with raclette



Kürzlich fand ich in einem Magazin ein Raclette Rezept.
Das haben wir mit Gästen ausprobiert. Es war einfach köstlich und kam richtig gut an.

Deshalb teile ich es hier mit Euch,  
denn die Raclettezeit steht ja unmittelbar bevor.
Leider habe ich keine Fotos davon machen können,
aber probiert es trotzdem unbedingt aus.
Es ist ganz simpel und oberlecker:

In einer Schale mischt Ihr Emmentalerwürfel mit Lauchringen. Das Ganze würzt ihr mit schwarzem Pfeffer und Muskatnuß.

Ihr schält einen Apfel (ruhig schon etwas mürbe) 
und schneidet ihn in Viertel. 
Umwickelt jedes Viertel mit 
einer Scheibe geräucherten Schinken.
Jetzt in jeweils in ein Raclette Pfännchen 
eines dieser Apfelviertel setzen.
Mit dieser Mischung von oben füllt ihr das Pfännchen auf.
Schiebt es für ca. 5 Min. unter den Raclettegrill.
Fertig! 

Mit Pellkartoffeln eine unglaublich leckere Raclette Variation.


Ich wünsch Euch was,





Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    das klingt total lecker, das werde ich auf alle Fälle an den Feiertagen
    ausprobieren - danke für´s Zeigen.
    Liebe Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia
    Vielen Dank für das herrliche Rezept!
    Ich wünsche Dir wunderschöne Festtage und alles Liebe für das neue Jahr!
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    ich mache am 2. Weihnachtsfeiertag Raclette und da bin ich immer offen für neue Tipps... ich werds probieren! Dir eine schöne Weihnachtszeit und ganz liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen