Mittwoch, 22. Juni 2016

Herziges zum Dank * hart

Ich bin ja nun schon eine "alte Häsin" hier und
habe ich schon viel erlebt!

Ich kann mich an viele wundervolle Blogs erinnern,
die es schon lange nicht mehr gibt.
Ebenso weiß ich noch, wie vor einigen Jahren 
die Blogs fast schon invasiv aus der Erde schossen -
Jeder wollte seinen eigenen Blog.
Ich erlebte Shitstorms, Beleidigungen und Trauriges auf den Blogs.
Zur Zeit erlebe ich das große Blogsterben...


Die Leser und Kommentare werden weniger
und dadurch fehlt das Feedback.

Deshalb ist es wundervoll, 
wenn man manchmal tolle Erlebnisse hat,
die einen an die Richtigkeit und Daseinsberechtigung als Blogger erinnern.

So ein Feedback erhalte ich von Monika,
die mich immer wieder daran erinnert,
wie aufmerksam mein Blog gelesen wird
und wieviel sie sich daraus mitnimmt. 
Ich denke oft an sie, wenn ich hier poste!

Ebenso möchte ich Euch noch kurz erzählen, 
wie ich letztens im Nachbarstädtchen shoppen war.
Jemand tippte mir dabei von auf die Schulter. 
Ich drehte mich um und eine sympatische Frau strahlte mich an.
"Ich lese jeden Tag ihren Blog," verkündete sie.
"Ich habe schon zu meinem Mann gesagt, eines Tages werde ich diese Bloggerin treffen".

Das sind die Momente, in denen alle Zweifel wie weggeblasen sind!

Dafür möchte ich mich heute bei euch allen bedanken.
Dazu habe ich mir etwas einfallen lassen,
schaut her:


Im Garten habe ich zart duftende Holunderblüten 
und Frauenmantelkraut geschnitten.

Ein weißes Drahtherz, eine Schere und Bindedraht-
dann kann es los gehen.


Immer abwechselnd werden die beiden Blütensorten
durch die Schlaufen im Drahtherz gesteckt.

Mit dem Bindedraht werden sie anschließend 
fixiert, damit sie nicht einfach wieder heraus fallen.


Mit diesem Blumenherz möchte ich
Euch allen für Euer Interesse und Eure Treue bedanken.

Ich möchte Euch ganz viel LIEBE schenken!

Seht nur wie schön das Blumenherz geworden ist.


Auf dem Balkon kommt es besonders gut zur Geltung.

Ich habe es an die, mit weißer Kreidefarbe gestrichene,
Holzkiste gehängt.

Die restlichen Blütenstengel drapierte ich in die kleine Holzkiste.


Wenn Ihr doch die duftenden Holunderblüten riechen könntet, hmmmm....

Was ich allerdings noch nie erlebt habe ist ein Bloggertreffen.
Ich wohne ja etwas abseits, im Sauerland,
das ist schon weit weg von den Metropolen der Bloggertreffs.

Dabei würde ich solch ein Treffen gerne einmal erleben.
Es ist doch immer spannend, neue Menschen zu treffen
die vielleicht auch Gleichgesinnte sind. 

Aber vielleicht schaffe ich das ja auch noch, 
bevor es keine Blogger mehr gibt (lächel).

Ich wünsche Euch einen richtig tollen Sommeranfang! 




Kommentare:

  1. Hallo liebe Claudia,
    ich gebe zu, ich bin eine von den schreibfaulen Lesern.
    Aber bei deinem heutigem Beitrag muß ich einfach mal über meinen Schatten springen.
    Ich verfolge deinen Blog regelmäßig und mit voller Freude. Es ist die Liebe zum Detail und die kleinen unscheinbaren Dinge die von dir wahrgenommen werden und toll in Szene gesetzt werden. Aber wie gesagt ich lese lieber und bewundere deine Sache, mit dem Schreiben habe ich es nicht so.
    Aber mach bitte, bitte weiter...auch wenn mal nicht soviel Kommentare kommen ;-)
    Sei ganz lieb aus dem Harz gegrüßt. Regina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia, wie wahr, wie wahr. Vielen Dank für das hübsche Herz. Ich blogge selber schon seit 9 Jahren und lese auch bei Dir immer still und gerne mit. Natürlich weiß ich auch, wie wichtig Rückmeldungen sind - aber Du weißt ja selber, wie viel Zeit schon fürs Bloggen draufgeht - neben Familie, Haus und Beruf. Da bleibt zum Kommentieren manchmal einfach nicht die Zeit. Deswegen aber heute mal ein herzliches DANKE für all Deine tollen Beiträge - bin immer dabei *lach*. Und die liebe Monika? Ja, die ist eine ganz treue Seele und ich freue mich auch IMMER, wenn sie mir ihre lieben Worte da lässt. Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia, es wäre sooo schade, nix mehr on dir zu hören oder zu lesen. Ich schau jede Woche mehrmals, ob es was neues gibt und freu mich über deine Texte, Fotos und Anregungen. Bitte mach weiter so. Ein herzliches DANKESCHÖN und liebe Grüße aus Bayern ins Sauerland.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia! Ich lese deinen Blog schon recht lange und möchte mich heute mal bei dir bedanken für die Mühe, die du dir damit machst! Man merkt das Herzblut, das da reinfließt, und alles ist immer so liebevoll präsentiert, dass man morgens schon solch eine Freude hat, das alles zu lesen und anzuschauen. Ich würde mich auch als einen kreativen Menschen bezeichnen und weiß, wieviel Arbeit hinter dem allen steckt! Besonders schätze ich deinen Blog, weil man eben nicht den Eindruck gewinnt, es ist nur noch eine Werbeveranstaltung, wie ich das leider in letzter Zeit bei vielen erfolgreichen Blogs feststellen muss. Da erlahmt mein Interesse dann sofort! Außerdem kommst du auf Fotos wirklich supersympathisch rüber, das wollte ich dir nur mal sagen! Also, weiter so! Viele Grüße aus der schwäbischen Provinz! Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    Du hast ja so recht. Ich habe zwar auch einen Blog, aber mir fehlen die Ideen um jeden Tag oder jede Woche etwas zu schreiben. Ich lese Deinen Blog sehr gerne und habe einige Deiner Ideen auch schon nachgemacht.
    Viele Blogger wechseln zu Facebook oder Instergam, das finde ich nicht so toll. Es ist mir zu schnelllebig und bleibt nicht so in Erinnerung. Ich hoffe Du bleibst uns noch lange erhalten (äh, ich meinen natürlich Deinen Blog)
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ja auch eine regelmässige Leserin deines Blog und habe selbst bei meinem Blog auch festgestellt, dass die Kommentare immer weniger werden. Ist eigentlich schade. Aber ich denke die meisten wollen sich einfach nicht die Zeit nehmen und auch noch etwas schreiben. Es gibt ja auch viele Gelegenheiten einfach nur Bilder zu posten und fertig. Eigentlich schade die liebevollen Gedanken und Kommentare gehen dadurch verloren.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudia!
    Ich finde deinen Blog wunderbar, so viele kreative, tolle Anregungen und Fotos. Von deiner Zeichenkunst bin ich begeistert. Würde das auch gerne können. Ich hoffe, du machst noch lange, lange weiter!
    Durch Instagram (was ich auch toll finde) und Co bleiben, glaube ich, Kommentare und Rückmeldungen aus. Man sieht sich lieber nur schnell die Bilder an und ist auch schon wieder weg. Eine schnelllebige Zeit halt.
    Holunderblütenduft ist etwas herrliches! Leider ist die Zeit bald wieder vorbei.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudia ..ich schau oft bei dir rein ..und ich liebe deinen Blog ...auch wenn ich nicht immer
    Spuren hinterlasse ...sonnige Tage und viele Inspirationen !

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia!
    Ich bin ein älteres Semester, aber heute muss ich dir schreiben! Ich habe leider keinen Blog,denn ich glaube, dass es viel Knowhow braucht!Nun fällt es mir auch auf(ich bin schon seit Jahren eine "stille Leserin") in der Bloggerwelt, dass einige der Blogger, die ich so gerne besucht habe, nicht mehr posten! So schade! Aber ich verstehe es auch, denn es scheint schon ein großer Aufwand zu sein, immer present zu sein! Nun hoffe ich sehr, dass du nicht auch die Flinte ins Korn wirfst und aufhörst!Liebe Grüße, ich bin ein Fan von dir und habe schon einige deiner Anleitungen(Adventholzhäuschen) verwirklicht! Grüße aus Österreich Gerlinde

    AntwortenLöschen
  10. Musste erst mal vor Rührung schlucken, nun fehlen mir die Worte, aber ich kommen wieder, versprochen!!!!
    Herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Claudia,
    nachdem ich Deinen heutigen Post gelesen habe, muss ich mich unbedingt "outen" - als stille (aber regelmäßige) Leserin Deines wunderschönen Blogs.
    Auch ich beobachte seit einiger Zeit mit großem Bedauern das Blogsterben. Verstehen kann ich es natürlich, wenn man die ganze Arbeit und Zeit in
    Betracht zieht, die so ein Blog erfordert (warum ich wohl keinen habe?!). Umso mehr bewundere ich Dich für Deine Kreativität, die Zeit und das Herzblut, dass Du in Deinen Blog steckst. Deshalb ist es heute an der Zeit Dir dafür zu danken, dass Du mich teilhaben lässt an Deinen schönen Bildern, Worten und Gedanken. Und wer weiß, die Dunkelziffer ist bestimmt wesentlich höher als man ahnt und es gibt vielleicht ganz viele "anonyme" wie mich.
    Also, alles alles Liebe und vielen vielen Dank, Monika (noch eine, nicht die aus Deinem Post)

    AntwortenLöschen
  12. Danke dir für dieses traumhaft schöne Herz. Die Frauenmantelblüten leuchten so herrlich dieses Jahr. Ja, leider sind schon viele Blogs plötzlich verschwunden und das macht mich wirklich traurig, besonders wenn man diesen so gerne gelesen oder die Bilder angesehen hat. Manchmal fehlt mir zwar auch die Zeit, doch ich werde bestimmt weitermachen, auch wenn ich demnächst höchstwahrscheinlich eine kleine Smmerferienpause einlegen werde. Danach ist man nämlich immer wieder mit voller Freude dabei.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Claudia,
    ich versuche mich immer unabhängig vom Feedback Anderer zu machen und nach Lust und Laune zu bloggen. Ertappe mich aber manchmal doch bei dem Gedanken, dass ein paar anerkennende Worte schön wären. Also verstehe ich dich total gut. Mir gefallen die Dinge, die du zeigst jedenfalls und ich schätze deine verlässliche Präsenz hier sehr.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  14. Guten Tag,
    ich finde deinen Blog wunderschön und deine Ideen zauberhaft. Häufig nehme ich mir diese zur Inspiration .....
    Ich bin eine stille Leserin .....und bedauere auch das Schließen einiger Blogs-schade-. Gern schaue ich wieder bei dir vorbei und sage "danke". Liebe Grüße RIKA

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Claudia,
    wie schön, dass du unsere nette Begegnung, an der wir ja anscheinend beide unsere Freude hatten, in deinem Blog erwähnst.Auch ich habe noch nie einen Kommentar zu deinen wunderschönen Anregungen geschrieben- obwohl ich erst kürzlich das Gasometer besuchte habe ( dein Tipp! ), ein Betonkuchen auf meiner to-do-Liste steht und ich das Weihnachtsplätzchenvernichtungsessen schon in den Kalender eingetragen habe ( darauf freut sich schon die ganze Familie )!!! Lieben Dank an dich und herzliche Grüße von Ort zu Ort; vielleicht bis zu unserem nächsten Wiedersehen im Sauerland!
    Herzlichst,
    UTE

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Claudia, auch ich möchte dir gerne ein paar aufmunternde Worte senden. Dein Blog verführt mich zu regelmäßigen Besuchen auf deinen Seiten und ich danke dir für so viele Ideen, Inspirationen und Tipps! Toll finde ich, dass du auch verrätst, wo Frau manche Materialien für kleines Geld bekommst.
    Viele sommerliche Grüße aus dem Ruhrgebiet!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Claudia,
    du hast mich so berührt, dass mir erst einmal die Worte fehlten.....,
    nun bin ich heute wieder da....
    Ich freu mich über deine Begegnung mit einer Blog-leserin, ich kann mit dir fühlen, dass dies die ganz besonderen Momente sind, die einem ganz tief ins Herz rein gehen!!!!
    Dass du mir hier in deinem Post dankst, ist so rührend und auch deine diesbezüglichen Worte dazu.
    DANKESCHÖN!!!

    Ja, ich bin dir schon Jahre verbunden und zu meiner Tasse Kaffee gehört immer auch das Lesen deines Blogs. Ich bin wirklich sehr dankbar, wenn du mich mit nimmst und ich dir immer wieder über deine Schultern sehen darf oder eben mit deinen Augen sehen darf, dies ist eine so schöne Bereicherung
    für mich und mein Leben. Wie berührt ich bin, dass du dabei sogar an mich denkst!!!
    Vielen, vielen lieben Dank für alles...
    Es verbindet, wenn man ähnliche Vorlieben hat und ähnliches wertschätzt....
    Ich freue mich anhaltend über deine Posts....und werde es weiter tun!!!!

    Herzlichen Dank für dein wunderschönes Herz, welches du für uns gebunden hast und deine schönen Fotos
    dazu!!! Herzallerliebst ist es!!!! Das würde ich sofort hier dekorieren :)

    Auch mir fällt auf, dass einige Blogs, die ich sehr mag still sind oft über lange Zeit,
    ich denke es hängt auch viel mit dem vollen Leben zusammen und der Zeit, die man zum Bloggen doch braucht....
    und vielleicht auch ein Stück weit mit den eigenen Ansprüchen, wie oft gebloggt werden sollte, wie lang, etc, manchmal ist es heraus zu lesen.....
    Da muss wohl jeder seinen eigenen Weg finden....
    Ich selbst freue mich über Kommentare und Feedback und schenke gerne auch das Gleiche zurück,
    so ist es ein Geben und ein Nehmen-dürfen, besonders auch unter Mitbloggern eine feine Sache,
    wissen wir doch alle wie schön es ist Kommentare bekommen zu dürfen....
    Natürlich ist auch das Zeit, auf Blogrunde zu gehen und einen Kommentar zu hinterlassen....
    Aber ein schönes Geben und Nehmen und sich anerkennen, gegenseitig.......
    Welches ich sehr wertschätze.....

    Es ist eben auch ganz schön, auch stille Leser mal spüren zu dürfen.....
    Deswegen freue ich mich heute besonders für dich, dass du heute einige Lesen durftest!!!!
    Manchmal braucht es einfach Zeichen......
    Ich freue mich auf eine schöne weitere gemeinsame Zeit,
    ich drück dich, herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Claudia,
    immer wieder gerne schaue ich auf deinem Blog vorbei und freue mich über deine Ideen, Inspirationen und Tipps, wo Frau manche nette Kleinigkeiten bekommen kann. Dank dir mit Grüßen aus dem Ruhrgebiet.

    AntwortenLöschen
  19. Hach Dein Blog ist immer eine Augenweide du machst sooooo schöne Sachen, ja ich lese ihn meist immer aber meist fehlt mir die Zeit zum kommentieren.
    Schade ja dass Blogs schließen. Und ich selbst ja hab auch schon lange nix mehr auf meinem geschrieben.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Claudia, ich bin erst vor ein paar Wochen auf deinen Blog gestoßen (hatte damals wegen der Holzhäuschen bei dir angefragt) und seitdem schaue ich regelmäßiger bei dir vorbei, weil ich dort, wie der Blogname schon sagt, viele tolle Ideen und Inspirationen gefunden habe. Ich finde deinen Blog und wunderschön, er hebt sich aus der Masse ab und man fühlt sich bei dir sofort zu Hause. Vor allem gefällt mir die Regelmäßigkeit in deinem Blog. Wie in einem Kommentar zuvor schon erwähnt, ist es bei manchen Blogs häufig so, dass teilweise über Monate gar nichts passiert. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mir bisher gar keine Gedanken darüber gemacht habe, dass ein netter Kommentar genauso wichtig ist wie der Applaus für den Künstler. Ich bin allerdings auch noch eher ein Neuling, was Blogbesuche angeht. Es wäre wirklich sehr schade, wenn deine tollen Anregungen, wie es inzwischen leider immer häufiger der Fall ist, nur noch bei Instagram usw. zu sehen wären. Und damit spreche ich mit Sicherheit aus dem Herzen all deiner Leser. Wir freuen uns auf viele weitere ideas & inspirations.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Claudia,
    auch ich lese gerne, wenn auch still, bei dir mit.
    Dein Herz ist wundervoll.
    Ich bin froh, machst auch du mit deinen tollen Posts weiter.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  22. Auch ich lese Anonym aber mit viel Freude und Vergnügen. Ich habe Blogs zufällig vor 2 Jahren gefunden nachdem ich nach Weihnachtsdeko suchte und auf der Seite "ein Schweizer Garten" gelandet bin. Einen ganzen Sonntag habe ich damit verbracht alle alten Einträge zu lesen und die dort vorhandene Blogliste zu sichten und auch dort alles zu lesen. Ich konnte gar nicht mehr aufhören. Seit dieser Zeit lese ich bei all den tollen Seiten mit und freue mich über jedes DIY, jedes Rezept welches ich umsetzen kann. Ich liebe diese Seiten und bewundere alle Bloggerinnen und Blogger die so etwas können.
    Instergram mit seinen Bildern kann die liebevoll gemachten Einträge nicht ersetzen. Meine Bitte an all die tollen Blogger, gebt bitte eure Blogseiten nicht auf, es gibt ganz viele Menschen, welche sich freuen, immer wieder was von euch zu hören.
    Liebe Grüsse
    Moni

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Claudia,

    ich habe Dich schon lange in meine Leseliste aufgenommen, aber ich schaffe es nicht, immer einen Kommentar zu hinterlassen und zum Thema Bloggertreffen kann ich Dir nur sagen, da wäre ich gerne dabei und ich bin auch bereit, das bei mir durchzuführen....
    Vielleicht magst Du mir mal schreiben und wir leiten dann was in die Wege - wäre doch gelacht, wenn das bei uns nicht klappt, was bei den anderen so toll klappt!!!!

    Ganz liebe Grüße
    Uschi
    so what hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
  24. liebe Claudia,
    als eine, die eine lange Pause, -krankheitsbedingt- hinter sich hat, möchte ich mich gerne auch wieder bei dir melden. Wir kennen uns ja auch schon lange über hier und ich las bei dir immer mit, nun habe ich lange keine Lust und Zeit gehabt, vor allem Zeit, denn wenn man mehrfach die Woche beim Doc sitzt, und alles viel langsamer als sonst geht, kann man sich nicht noch den Druck machen, zu bloggen, zumal ich auch ständig produziere, und meine Kunden beliefere.
    Manchmal geht es einfach nicht mehr so, wie zu Beginn; und so viel Neues gibt es manchmal nicht...also habe ich z.B Woche um Woche aus gesessen, und die Zeit verrann. Auch merke ich, dass man oft nur Kommentare bekommt, wenn man selber welche gibt, also ist auch da ein gewisser Druck, immer und überall präsent zu sein, das kann ich aber immer weniger.
    Im Augenblick habe ich so das Gefühl, dass die reale Lebenszeit mit meiner Familie wertvoller ist, als stundenlang vor dem PC zu sitzen..:o/
    Da mich nun vermehrt Leute sogar angerufen haben, (und viele angeschrieben, was denn los sei), bin ich wieder hier und versuche, den Anschluss zu bekommen,.. ist gar nicht so leicht.
    Ich grüße dich nun ganz lieb und wünsche dir einen schönen Sonntag, herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Claudia,
    das sind wieder schöne Fotos und inspirierende Ideen. Vielen Dank dafür. Ich schaue immer wieder gerne bei dir vorbei.
    Herzliche Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen