Samstag, 12. November 2011

N wie Noël

Handarbeit:

Langsam geht es auf die Vorweihnachtszeit zu und ich stecke mitten in den Vorbereitungen dafür. Von meinem Schwesterherz habe ich im Oktober Stickgarn und Leinen geschenkt bekommen. Daraus entsteht jetzt eine kleine weihnachtliche Stickerei. Ich arbeite mit dänischem Stickgarn, das mit nur einem Faden gestickt wird. Echtes Augenmaß ist dabei angesagt und im spätherbstlichen Dämmerlicht geht gar nichts mehr. 

Ich weiß noch nicht genau wie ich das Stickbild weiter verarbeite, aber vielleicht habt ihr ja eine Vorstellung. Für eure Ideen bin ich aufgeschlossen.


Kommentare:

  1. Sieht sehr vielversprechent aus.....


    ggglg Conny

    AntwortenLöschen
  2. ohhhh Stickereien by Claudia - Toll!
    Ich wusste gar nicht, dass du auch stickst.
    Zum Herz genäht kommen die Motive von acufactum immer ganz toll an.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht schon sehr sehr gut aus! Neulich habe ich Lichttüten (sagt man so?) gesehen! Könnte mir gut vorstellen, daraus so etwas zu machen! Bin gespannt, was es nun letztendlich werden wird ;O)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. oh ich bewundere dich, liebe Claudia - mit nur einem Faden - ich mag Stickereien sehr gerne aber leider krieg ich es selbst nicht so hin -

    was für einen schöne Weihnachtsteller hast du da? -
    ich wünsche dir einen schönen Abend - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    ich wünsche dir viel Spaß beim sticken (auch wenn es etwas anstrengend ist). Da es ja sicher den Schriftzug Noel ergibt, könnte ich mir ein Duftkissen mit weihnachtlichen Gewürzen gut vorstellen.

    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen