Mittwoch, 11. April 2012

Auflauf * casserole


Rezept:
 Kochen:
 


Aufläufe sind bei meiner Familie immer sehr beliebt. Seitdem ich für jeden eine kleine Auflaufform habe, noch viel mehr. 
Beim Zappen auf den Blogs ( sorry, ich weiß nicht mehr wo ...), fand ich dieses schnelle, schöne Rezept. Schön, weil es schön aussieht ...und lecker ist es außerdem noch.
Das Einzige was man benötigt ist großes Gemüse. 



Man schichtet einige große Scheiben Kartoffeln (gekocht vom Vortag), Möhren, Fleischtomaten, Champignos und Zucchini hochkant in die Auflaufform. Man mischt Gemüsebrühe mit saurer Sahne, würzt mit Salz, Pfeffer, italienischen Kräutern und Rosmarin, bestreut das Ganze mit Reibekäse und schiebt es bei 180 Grad für 20 Minuten in den Backofen.

Vielleicht habt Ihr ja Lust aufs Nachmachen bekommen, jetzt wo die Feiertage vorbei sind? Viel Spaß dabei, Eure





Kommentare:

  1. Das sieht wirklich lecker und gesund aus!
    Herzlichst
    Dea

    AntwortenLöschen
  2. Frisch und gebacken sieht der Auflauf ganz fein aus. Die Zutaten dürften auch meiner Familie munden und so werd ich es denn mal probieren. DANKE fürs Rezept.
    I love to read and hear your language on the understanding it is sometimes very difficult;-))
    Very best regards Rosalie ∙ ∙ ♥ ♥ ∙ ∙

    AntwortenLöschen
  3. Liebe claudia! Mmmmmmm dass sieht lecker aus! Das rezept werde ich auch ausprobieren! Meine family liebt auch aufläufe od. Gratins wie wir bei uns sagen! Ich experimentiere auch sehr gerne mit den zutaten! Liebe grüsse! Rita

    AntwortenLöschen
  4. Mmmh das sieht sooo lecker aus!

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht echt lecker aus. Ich bin gerade über Annika auf deinen Blog gestoßen und wollte dir nur ein Kompliment für deinen wunderschönen Blog aussprechen.
    LG und ein schönes Wochenende
    Uschi

    AntwortenLöschen