Freitag, 15. November 2013

Kranz * wreath



Heute hatte ich von der Mittagsmahlzeit noch Rosenkohl übrig.
Der lohnte sich nicht mehr für eine weitere Verarbeitung.
Also wurde er andersweitig verarbeitet.

Ich nahm einen Holzkranz aus dem Garten und bestückte ihn zuerst mit Moos.
In den Rosenkohl drückte ich jeweils einen Holzspieß
und steckte die Röschen zwischen die Lücken im Kranz.


Von einem Spaziergang habe ich Hagebutten mitgebracht.
Die wurden ebenfalls in den Kranz gesteckt ...


genau wie die Efeublüten aus dem Garten.
Ich weiß, die sind giftig, aber ich finde sie so wunderschön.


Zum Abschluß wurden noch einige Lerchenzapfen 
über den Kranz drapiert.

Der fertige Kranz wurde an das rustikale Stallfenster
auf den Balkon gehängt.


Solche Naturkränze finde ich total schön.
Die Farben Rot und Grün bringen sich gegenseitig zum Leuchten.

In einigen Tagen hänge ich noch einen Stern an den Kranz
und schon schaut er weihnachtlich aus.


Vielleicht habt ihr ja auch Lust auf Rosenkohl bekommen.
Ich brate die halbierten Röschen immer in goldgelber Butter an,
würze ihn mit Pfeffer und schwenke ihn in frischem Parmesan.
Etwas Brot dazu und fertig. JUMMY...


Adjüs, Eure





Kommentare:

  1. Tolle Idee,....sehr kreativ!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Beautiful are your wreath photos and lovely idea!
    Greetings from Holland, RW & SK

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee... ein Kranz aus Rosenkohl!!!! Richtig genial!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  4. Hm, auf die Idee muss man auch erst wieder mal kommen. Dein Kranz ist eine Augenweide!
    Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Traumhaft schön... auf dem Kranz ist mir Rosenkohl viel lieber :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe erst gedacht ich guck nicht richtig, als ich das Vorschaubild sah, aber ich muß sagen der Kranz sieht toll aus. Was meinst Du wie lange er hält? Wahrscheinlich hängt er ja auch nicht im Regen, aber dennoch kühl.

    GLG Sylke

    AntwortenLöschen
  7. Superschön und tolle Kombination! Und die Hauptzutat ist so leicht zu beschaffen!
    10 Punkte von 10 möglichen ;o)
    HG majorahn

    AntwortenLöschen
  8. Witzig :) Rosenkohl als Deko .. auf die Idee bin ich tatsächlich noch nicht gekommen . Sieht auf jeden Fall super aus . Gefällt mir super
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Ein schöner Kranz und Rosenkohl am Kranz ist mir lieber als auf dem Teller.
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  10. was für eine geniale Idee mit dem Rosenkohl! Toller Kranz und Dir ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine lustige Idee mit dem Rosenkohl!
    Ha Ha... wenn ich das meinen Kindern zeige, dann fängt sogar der GRoße freiwillig an mit basteln und werkeln (er HASST es und meidet es!), hauptsache der Rosenkohl kommt NICHT auf den Teller :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. Ein wunderschöner Kranz. So in dieser Form sieht mein Göga den Rosenkohl auch am liebsten. Mir schmeckt er so wie Dir, etwas Butter ein bissele gewürzt und Parmesan - voll lecker. Jetzt weiß ich was es am Wochenende gibt, nur für mich!

    Herzliche Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. Wow, faszinierend! Der Kranz sieh phantastisch aus!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine geniale Idee, der Kranz ist so schööön.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine tolle Idee! Der Kranz sieht einfach super aus!
    Liebe Grüsse Paula

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Claudia,
    dein Kranz ist wunderschön geworden und gefällt mir sehr!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  17. Das ist aber eine schöne Idee, mal was anderes! Bei uns kommt heute der Rosenkohl in die Pfanne :-)
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Claudia,
    grandios! Da würde sich mein Sohnemann auch freuen, wenn ich den Rosenkohl an einen Kranz hängen würde statt ihn auf den Mittagstisch zu bringen ;-)
    Hält er sich gut?
    Ganz herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Claudia,
    ich hatte den gleichen Gedanken und habe auch Rosenkohl in einem Mooskranz gesteckt.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja eine ausgefallene Idee. Die kleinen Rosenkohlköpfe sind sehr dekorativ.
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen