Donnerstag, 2. November 2017

Schwedenhäuser * Swedish wooden houses




Na, erkennt Ihr die Holzhäuser wieder, 
die ich vor vier Jahren 
in Weiß-Blaugrau gestrichen habe?

Die Farbe war mittlerweile abgeblättert 
und die Gartenobjekte fristeten 
in einer versteckten Ecke ein trostloses Dasein.


Jetzt habe ich mir die Holzhäuser wieder hervor geholt,
abgebürstet und Ihnen einen Grundanstrich verpasst.

Acrylfarben in Dunkelrot und Schwarz 
werden zusammen gemischt,
bis sich ein sattes Dunkelrot ergibt.

Zwei Häuser erhalten diesen schicken norwegischen Rotanstrich,
ein Haus wird in klassischem Weiß gestrichen.


Nach dem Trocknen in der warmen Novembersonne
bekommen die Häuser nacheinander Fenster, 
Türen und dekorative Fachwerkbalken.


Hierbei habe ich der Fantasie freien Lauf gelassen.

Ein Haus bekommt Rundbogenfenster,
ein anderes erhält ein imposante Eingangstür.

Hier ein paar Schlagladen, dort ein Rundfenster,
ganz nach Lust und Laune.


Am Ende stehen wieder drei vorzeigbare Holzhäuser 
auf meinem Arbeitstisch im Garten.

Nach dem Trocknen stelle ich die kleine Siedlung
an einen gut sichtbaren Platz auf.

Die Häuschen sind jetzt wieder 
ein erfreulicher Blickfang in der Abendsonne.


Vielleicht habt Ihr jetzt auch Lust auf ein kleines
Dorf mit Holzhäusern bekommen?
Sucht Euch Holzbalken und legt einfach los!



Wenn ihr nichts mehr verpassen möchtet, dann abonniert mich gerne auf Instagram @claudia_ackermann_art 
Noch mehr News etc. erfahrt ihr dort :)



Kommentare:

  1. Deine Impulse sind immer super und danke fürs zeigen ...lg aus Salzburg ..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, liebe Mona. Ein schönes Wochenende!

      Löschen
  2. Das ist eine schöne Idee. Ich habe auch vor Jahren ein paar Holzhäuschen gesägt und Fenster und Türen eingeritzt. Aber auf die Idee, diese anzumalen kam ich bisher noch nicht.
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht machst du es ja mal, liebe Steffi. Einen schönen Freitag

      LG, Claudia

      Löschen
  3. Superschön Deine Idee, die alten Holzhäuschen aufzupeppen. Nun strahlen sie wieder und erfreuen uns Betrachter.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke, man muss ja nicht alles gleich entsorgen. Ich bin immer für den Erhalt!
      Herzliche Grüße,

      Claudia

      Löschen
  4. Liebe Claudia,
    ich habe vor einigen Jahren auch Häuser aus Holzbalkenstücken gefertigt, allerding waren sie deutlich kleiner. Sie dienten als Buchstützen im Kinderzimmer und als "Zettelbeschwerer" ..., damit meine gesammelten Notizen nicht so leicht weggefelt werden konnten...
    Aber für den Garten, so im Schwedenstil, gefällt mir...Das sollte ich meinem "Wimmelbuchgarten" vielleicht auch noch hinzufügen...Danke fürs Zeigen!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, für einen "Wimmelbuchgarten" eignen die Schwedenhäuser sich auf jeden Fall!
      Herzliche Grüße,
      Claudia

      Löschen
  5. Piękna dekoracja powstała. Pozdrawiam :-).

    AntwortenLöschen