Montag, 11. Januar 2016

Januar DIY - Dekoration Kranz in Altrosa Selbermachen * dusky pink


Winterblues?


NICHT MIT MIR!


Ich möchte mich jetzt mit etwas Farbe umgeben
und es soll fröhlich wirken.

Fischblumen scheiden wegen 
der schlechten Ökobilanz aus.


Das pastellige Rosa der rosa Beeren springen mir 
bei einem Spaziergang sofort ins Auge.

Fast unscheinbar klein, leuchten sie 
zwischen frischem Grün hervor...

Jetzt setzen sie zu einem kleinen Farbakzent
in meinen  Vierwänden geworden.

Kranz selber binden

Zusammen mit dem silbernen Laub meiner Topfpflanze,
Draht und einigen Perlen binde ich 
einen zarten Kranz daraus daraus.

Alles wird um einen kleinen Drahtring gewickelt.

Der Kranz sieht sehr romantisch aus 
und passt farblich wunderbar 
zu dem kleinen Zeichenbuch im Vintage Stil.

Schöne dekorieren im Winter


Der Kranz liegt jetzt auf dem Büchlein.
In die Mitte habe ich eine weiße Kerze 
in Spitzenoptik gestellt.

Das sieht zauberhaft zu dem silbernen Eifelturm aus.

Schöne Tischdekoration mit einem Kranz in Rosa

Ich liebe solche kleinen Arangements,
die im eher ruhigen Januar das Auge erfreuen.

Welche Farben mögt Ihr zur Zeit und
welche Dekorationsideen habt Ihr 
für den ersten Monat des Jahres?

Ich freue mich über Eure Kommentare,
denn davon lebt dieser Blog.

Eine gute Zeit,







Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    wie wunderschön du dieses Kränzchen gemacht hast, es sieht herzallerliebst aus!
    Deine Zusammenstellung mit dem Buch und der Kerze gefallen mir auch sehr gut!
    Diese Kerzenart ist ja auch etwas ganz besonderes.
    Toll was du immer so alles entdeckst....

    Und nebenbei hast du mir eine Entscheidung leicht gemacht, genau diese Beeren habe ich
    vor meiner Haustüre im Flur in meiner Weide dekoriert mit Sternen, diese werden die Tage weichen,
    da auch mir nicht mehr weihnachtlich zu Mute ist und das Neue Jahr fortschreitet...
    So bin ich mir nun aber sicher, dass die Beeren bleiben dürfen und weiter strahlen..
    Danke dir...das macht Freude und verbindet uns, denn vermutlich muss ich ab jetzt immer an dich denken, wenn ich daran vorbei gehe....

    Weiterhin fröhliche Kreative Momente
    herzlich
    Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Freu mich, dich bzw. deinen Blog gefunden zu haben.
    Glg deine neue Followerin
    Kuni aus Österreich

    AntwortenLöschen