Mittwoch, 20. Januar 2016

in der Winterzeit... *in wintertime...



Der Winter ist eine recht stille Jahreszeit!

Man verbringt viel Zeit in den eigenen vier Wänden
und sieht die Nachbarn oft erst beim Schnee schüppen
oder sogar erst im Frühling bei der Gartenarbeit wieder. 
Schon seit zwei Jahren will unsere Nachbarschaft 
eine Schneebar bauen.
Bisher hat es leider nier geklappt.

Als es jetzt aber so viel schneite, 
verdsendete  ich spontan eine Whatsapp Nachricht:
"Um 15:30 Uhr Schneebar bauen!an die Nachbarn.

Daraufhin fanden sich einige kräftige Helfer zusammen,
die das Projekt SCHNEEBAR in Angriff nahmen.


Mit Schneeschaufeln bewaffnet, 
ging es an die weiße Pracht!!!

Erst wurde der Schnee auf einen Haufen geschaufelt.
Später wurde der Hügel mit Brettern 
und Wasserwaage (typisch Männer!!!) ausgerichtet.


Anschließend war meine Feinarbeit gefragt. ;-)

Zuerst wurden die Lichtfenster ausgehölt 
und mit Kerzen bestückt.
Das geschah mit einer Maurerkelle.
 
Danach wurde ein Eimer auf die Bar gestellt, 
mit Schnee ummantelt und mit Löchern versehen.
Auch dort hinein wurden Kerzen gestellt.

Zuletzt drapierte ich noch Schneebälle
um ein Teelicht im Glas.
Das ergab einen tollen Leuchteffekt.

Je dunkler es draußen wurde,
desto romantischer wirkte die Schneebar.


Nachdem später noch einige Lichterketten verteilt waren,
trafen weitere Nachbarn mit Apfelpunsch, Glühwein
und letztem Weihnachtsgebäck ein.


In der blauen Stunde
wirkte unser eisiges Bauwerk besonders idyllisch.

Da es gegen Abend draußen zu kalt wurde,
besiedelten wir eine Garage. 
Musik wurde angeschaltet 
und Partystimmung kam auf.

Ständig kamen und gingen irgendwelche Nachbarn.


Nach drei Stunden (vom Baubeginn an) war ich ziemlich durchgefroren,
aber sehr stolz auf unser illuminiertes Meisterwerk.

Die Aktion hat richtig Spaß gemacht
und brachte die Nachbarschaft 
(im Winter) mal wieder zusammen.


Die Stimmung war unvergleichlich und die Lichter
der Schneebar brannten die ganze Nacht hindurch.

Meistens sind es die spontanen Dinge,
die dem Leben die Süße verleihen, 
findet Ihr nicht auch?







Kommentare:

  1. Wow, tolle Idee und bei euch in Kierspe liegt ja doch deutich mehr Schnee als hier in Gummersbach.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. oh, ist das schön..Das war eine super Idee und natürlich auch tolle Bilder,,liebe Grüße ,Johanna

    AntwortenLöschen
  3. Wow - was für ein großartiges Projekt. Alle Achtung, ist ganz toll geworden.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ach du meine Güte, wie ge*l ist das denn? Suuuuuuuuuuper

    AntwortenLöschen
  5. ..............so eine tolle Idee von dir und eine spontane Partys sind immer die besten, wäre gerne dabei gewesen
    Liebe Seezwerggrüße




    AntwortenLöschen
  6. liebe Claudia, was für eine liebe und schöne Idee und der Aufwand hat sich gelohnt, habe sowas noch gar nie gesehen und die Wirkung ist sensationell, so schön sind deine Bilder! Ihr habt soo viel Schnee, Wahnsinn,--Sauerland eben.
    hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen