Samstag, 21. Dezember 2019

Upcycling-DIY - Anleitung für ein Wandbild mit Holz fürs Kinderzimmer



Werbung wegen umbeauftragter Markennennung 

Aus alt mach Neu!

Viele Dinge die im Müll landen 
eignen sich hervorragend zum Upcyceln.
Aus Konservendosen lassen sich tolle Kerzenhalter basteln,
aus Tetrapackungen werden ruckzuck 
stylische Stifteboxen oder Vasen.

Mach was Neues aus Deinem Müll:,

Ich zeige Dir heute wie Du aus einer Käseschachtel
ein zauberhaftes DIY-Wandbild basteln kannst.

Bastle ein Wandbild aus einer Käseschachtel fürs Babyzimmer

Das gefällt besonders Kleinkindern gut
und ist auch ein tolles Geschenk zur Geburt oder Taufe.

Das benötigst Du dafür:

  • Käseschachtel
  • Acrylmarker in Weiß und Gold
  • Balsaholz (ersatzweise Pappe)
  • Cutter
  • Klebe
  • Schere
  • Klebetapes
  • Eisbärfigur
  • Holzperlen
  • Dünnes Goldband
  • Holzspieß

Und so gehts:


Schneide aus Balsaholz einen Stern aus.

Mach Dir am besten vorher 
eine Vorlage aus Papier.


Trenne den Stern mit einem Cutter mittig durch.

Danach bemalst Du ihn mit Goldfarbe.


Anschließend kolorierst Du deine Käseschachtel
von innen und von außen.

Wiederhole den Vorgang, wenn
die Farbe nicht direkt gut deckt.


Ist die Schachtel getrocknet, kannst Du den Stern 
mit Kleber an der Längsseite der Schachtel fixieren,
wie auf dem Foto zu sehen ist.


Mit einem Goldmarker zeichnest Du
gut verteilt kleine Sterne auf das Innere der Schachtel.

Dann bohrst Du mit einem Holzspieß genau mittig
ein Loch in den Schachtelrand.

Fädle ein Stück Goldfaden hindurch 
und verknote das Ende im inneren der Schachtel.

Auf der Außenseite fädelst Du Holzperlen auf.

Anleitung für ein Wandbild aus einer Käseschachtel für Weihnachten

Führe den Faden durch die letzte Holzperle zurück
und verklebe ihn im Inneren des Perlenkörpers.

An den Füßen des Eisbären fixierst Du
doppelseitige Klebepads.
Jetzt drückst Du den Eisbären 
fest auf die Schachtel (siehe Foto).

Fertig ist Dein niedliches Wandbild!
Du kannst es ins Kinderzimmer hängen
oder es über dem Babybett dekorieren.

Wie gefällt Dir die Idee aus Müll 
etwas Sinnvolles zu basteln?

Ich bin gespannt auf deine Meinung!




Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    diese Idee ist allerliebst!!! Und sie regt zum "Ausbau" an!
    Ich stelle mir dabei Märchenszenen vor, oder die Jahreszeiten, oder zum Geburtstag vielleicht so ein kleiner wunderschöner Rahmen mit kleinen Erinnerungsstücken oder Sammlerstücken aus längst vergangenen Jahren...sofern vorhanden...
    Wie gesagt, das ist mal wieder eine großartige Idee von Dir, mit der man viel anfangen kann!!!

    Jetzt wünsche ich Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest und für 2020 nur das Allerbest`!

    Alles Liebe

    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi, danke für Deine ausführliche Antwort. Deine Ideen dazu finde ich alle ganz zauberhaft. Ich wünsche Dir auch wunderbare Weihnachten und ein gesundes und gutes neuen Jahr.
    Herzlichst,
    Claudia

    AntwortenLöschen