Samstag, 9. Februar 2019

DIY: Wanddeko Ideen mit Schönschrift * wall decoration with lettering


                                                                         unbezahlte Werbung
Die Idee zur Wanddeko selbermachen kam mir kürzlich in einem Sozialkaufhaus. 
Kennt Du das?
Auf dem Flohmarkt siehst Du einen wunderschönen Vintage-Teller, aber es ist leider nur ein Einzelstück. Der Teller bleibt also wo er ist, obwohl er einfach toll ist. 

So ähnlich ging es mir auch, aber ich habe den Teller dann doch einfach gekauft, weil mir eine Idee dazu einfiel.

Ich zeige Euch heute also eine frühlingshafte Verwendungsmöglichkeit für solch ein Einzelstück. Anhand dieses Tellers, den ich für einen Euro erstehen konnte, zeige ich Euch wie es geht.



Alles was Ihr außer dem Teller noch benötigt, sind die mega tollen Pilot Pinto Stifte. Mit den Markern lässt sich nämlich so gut wie jede Oberfläche bemalen. Egal ob Glas, Papier, Metall, Textilien, Holz oder eben auch Porzellan.


Selbstgemachte Wanddeko mit Lettering


Das braucht Ihr:
  • Teller
  • Pilot Pintor Stift in Schwarz
  • Backofen


Und so gehts:


Schreiben auf Porzellan

1. Zeichnet Euch einen schönen Spruch oder ein Zitat auf Papier vor. Übt verschiedenen Schreibweisen, bis Euch das Ergebnis gefällt.

Nun übertragt Ihr das Ergebnis direkt auf den Teller.
Gefällt Euch etwas nicht daran, könnt Ihr es mit einem feuchten Wattestäbchen wieder abwischen und einen neuen Versuch starten.

2. Malt alle Abwärtslinien noch einmal parallel daneben.


Lettering als Wanddeko selbstgemacht

3. Jetzt füllt Ihr die entstandenen Doppellinien aus.

4. Anschließend legt Ihr den Teller bei 160 Grad für 35 Minuten in den Backofen.

Nach dem Erkalten ist der Schriftzug wasserfest. 

Das war eigentlich super einfach, oder? 

Ihr könnt Euren stylischen Teller als Dekoration aufhängen, auf ein Wandbrett stellen oder sogar benutzen!


Porzellanteller als Wanddeko Selbermachen

So wird der alte Teller mit dem zauberhaften Blütenmotiv zu einem richtigen Blickfang. Jetzt, wo der Frühling vor der Tür steht, könnt Ihr mit wenig Aufwand frischen Wind in Eure Räume bringen. Gerade im Eß- oder Küchenbereich sind solche Teller wahre Eyecatcher.

Der moderne Schriftzug steht dabei im Kontrast zu dem romantischen Vintage-Teller.

Ich finde so ein selbst gemachtes Stück ist auch eine schöne Geschenkidee. Euch fällt bestimmt noch mehr dazu ein.


Viel Freude beim Nachbasteln,




PS: Ich freue mich, wenn ihr meine DIYs auch auf PINTEREST teilt oder mir Fotos von Euren hierzu entstandenen Projekten zuschickt! Wenn ihr Ideen oder Vorschläge für meine nächsten DIYs habt, schreibt es mir gerne! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen